4. Internationalen Lipizzanerheimat Berglauf

Der LTV Köflach rief am 02. August zum 4. Internationalen Lipizzanerheimat Berglauf und viele SportlerInnen aus nah und fern folgten dem Ruf. Von Graden aus ging es im Einzelstartmodus über 8,5 km und 1050 Höhenmeter hinauf ins Ziel auf der Terenbachalm.

Seiner Favoritenrolle gerecht wurde an diesem Tag der amtierende Berglaufstaatsmeister Manuel Innerhofer, welcher in einer unglaublichen Zeit von 46:44 Minuten den Sieg holte.

Sehr erfreulich ist die Tatsache, dass sich mit Markus Bretterklieber vom Running Team Lannach auch ein Weststeirer einen Platz auf dem Podest der Gesamtwertung sichern konnte. Markus stürmte in knapp über 50 Minuten auf den Berg. Diese Leistung ist sehr hoch einzuschätzen, da sich in der Ergebnisliste viele nationale Topläufer wiederfinden und Markus ab km 3 mit starkem Seitenstechen zu kämpfen hatte. Jedenfalls ist unserer Zukunftsaktie eine weitere große Talentprobe gelungen.
Markus war aber nicht unser einziger Athlet, der sich dem Berg entgegenstemmte. Peter Ortner, derzeit als Nordic Walking Trainer für unseren Verein im Dauereinsatz, lief auf Rang 4 seiner Altersklasse.
Unser Dauerläufer Bruno Kranner bewies einmal mehr, welch großartige Leistungen im nicht mehr ganz jugendlichen Alter möglich sind. Mit 70 Jahren bewältigte Bruno Kranner die Berglaufstrecke und ist somit für viele jüngere Sportler ein Vorbild.

Fotos