Jugendförderung beim Running Team Lannach

Das Running-Team Lannach hat es sich zum Ziel gesetzt, vermehrt Jugendliche zum Laufsport zu bringen und bei der Ausübung ihres Sports zu unterstützen.

Der erfolgreichen 14-jährigen Stainzer Nachwuchsläuferin Lara Hohensinger, die seit 2018 für das Running-Team Lannach am Start steht, kam diese Förderung zugute: Ab April steht Hohensinger mit einer vom Verein bezahlten High-End-GPS-Laufuhr am Start.
"Uns ist sehr wichtig, dass Lara technisch top ausgestattet ist, um sich noch weiter verbessern zu können", erläutert Erich Nader die Entscheidung.

Auch ihr Trainer Heimo Streith zeigt sich begeistert: „Dass die Unterstützung vom Verein dort ankommt, wo sie ankommen soll - nämlich direkt und unbürokratisch bei der Jugend - ist toll. Das technische Equipment erleichtert die Zusammenarbeit und hilft uns, zielgerichtet zu arbeiten. Unter den nun geschaffenen Voraussetzungen ist viel möglich, zumal Lara mit großem Engagement bei der Sache ist!“

An erster Stelle steht zwar natürlich gerade im Jugendbereich die Freude am Laufsport, ist sich die Sportlerin mit ihrem Vater Stefan Hohensinger, Trainer Streith und Obmann Nader einig. „Aber“, so Hohensinger, „ich möchte schon auch in Zukunft Stockerlplätze erreichen und schneller werden!“