Welschlauf 04.05.2019

Der WELSCHLAUF 2019 - dieses Jahr von Ehrenhausen nach Wies. Der Lauf ist eine Herausforderung, über Stock und Stein entlang der schönen Region, mit ihren Weinbergen, wobei rund 350 bis zu 1.330 Höhenmeter, je nach Streckenlänge zu bewältigen sind. Trotz des regnerischen Wetters ließen sich einige Running Team LäuferInnen nicht davon abhalten an den Start zu gehen und haben es mit super Leistungen über die Ziellinie geschafft.

Jeweils 1. Plätze gesamt für...

Vinzenz Kumpusch über die Marathondistanz von 42,195 km in einer Zeit von 2h:55min.

Markus Bretterklieber über die Viertelmarathondistanz von 10,5 km in einer Zeit von 48:51min.

Maria Hochegger über die Viertelmarathondistanz von 10,5 km mit einer Zeit von 51: 52min.

Weiters haben die Marathondistanz Michael Ledinski mit einer Zeit von 3h:25min und Martina Schadenbauer mit 3h:57min, erfolgreich die 42,195 km absolviert.

Michael Hashold mit 1h 33min und Anton Movia mit 1h 34 min, dürfen sich über ihre tolle Leistungen auf der Halbmarathondistanz von 21,1 km freuen.