12. LE-Laufevent 66min

Am Samstag, dem 18. September 2021 hat in Leoben ein bestens organisiertes und empfehlenswertes Laufevent stattgefunden.

Es war ein Rundkurs mit 2km durch das Stadtgebiet zu laufen. Jeder Läufer sollte so viele Runden wie möglich in 66 Minuten bewältigen! Nach 66min wurde der Rundendurchlauf gesperrt und jeder Läufer musste seine davor angefangen Runde ganz beenden!

Joachim Strauß erreichte 18km in einer Zeit von 1:11:59 und das obwohl er mit körperlichen Problemen zu kämpfen hatte, was nach dieser Woche auch verständlich war. Mit dem Ergebnis Gesamtplatz 20 und in der der AK30/35 Platz 4 war Joachim jedoch sehr zufrieden.

Fotos

8. ApfelLand-Lauf

Daniel Strobl, Ewald Sammer, Lara und Lisa Hohensinger erreichten Top Platzierungen beim Laufevent um den Stubenberg See am Samstag, dem 18.September 2021.

Es war ein Rundkurs zu je 6 Runden beim Halbmarathon, 2 Runden beim Volkslauf und beim Hobbylauf war eine Runde um den See zu laufen.

Ewald Sammer erreichte beim Halbmarathon mit einer Zeit von 1:26:38 Gesamt Platz 13 und in der AK35 Platz 5.

Daniel Strobl ging beim Volkslauf über die 7,5km an den Start und belegte mit einer Zeit von 26:46 Gesamt Platz 2.

Beim Hobbylauf über 4,2km kam Lara mit einer Zeit von 17:27 Gesamt Damen auf Platz 2 sowie in der AK U18W Platz 1 und Lisa mit einer Zeit von 18:03 Gesamt Damen Platz 3 sowie in der AK U18W auf Platz 2.

Fotos

19. Zwentendorfer Donaulauf und Einfach Laufen in Fels am Wagram

Am Samstag, dem 11. September 2021, ging Joachim Strauß beim 19. Zwentendorfer Donaulauf über 10,5km an den Start. Bei sommerlichen Temperaturen waren 6 Runden entlang der Donau und durch den Ortskern zu laufen. Joachim erreichte mit einer Zeit von 41:57 Gesamt Platz 6 und in der AK30/35 Platz 4.

Am Sonntag, dem 12. September 2021, startete Joachim auch in Fels am Wagram. Die 5km Strecke mit ca. 70 Höhenmeter führte mitten durch Weingärten und rund um die Warte von Fels. Mit einer Zeit von 18:27 Minuten (Pace 3:41) erreichte Joachim Gesamt Platz 2 und in der AK30/35 auch Platz 2.

Fotos

Wien Marathon

Am Sonntag, dem 12. September 2021, hat in Wien bei sommerlichen Temperaturen der 38. Vienna City Marathon stattgefunden.

Neben den Österreichischen wurden auch die Steirischen Meisterschaften im Marathon gelaufen. Vinzenz Kumpusch konnte trotz dieser enormen Belastung ein Top Ergebnis erreichen. Mit einer Zeit von 2:35:53 belegte Vinzenz in der Gesamtwertung Herren Platz 23 und in der AK45 Platz 1.

ÖSTM Gesamt Platz 3 und in der AK45 Platz 1

STM Gesamt Platz 1 und in der AK45 Platz 1

Daniel Strobl ging über die Halbmarathon Distanz an den Start und belegte mit einer Zeit von 1:20:33 Gesamt Platz 28 und in der AK Platz 8.

Fotos

Running Team Lannach dominiert beim E-Grazathlon

Am Samstag, dem 11. September 2021, hat in Graz der E-Grazathlon über 10km und 26 Hindernissen stattgefunden. Schnelligkeit, Kraft, Ausdauer und Geschick waren gefragt um es bis ins Ziel zu schaffen.

In 48:49 Minuten konnte bei den Herren Markus Bretterklieber und bei den Damen Maria Hochegger in 58:54 Minuten gewinnen.

Das Team Rappold und Partner mit Maria Hochegger, Violetta Olario, Katja Riffel und Martina Schadenbauer belegte in der Damenwertung Platz 2.

Martina belegte in der Altersklasse mit einer Zeit von 1:28:38 Platz 3.
Michael Knopper erreichte das Ziel nach 1:12:13, Katja Riffel in 1:26:00 und Christoph Reiterer in 1:29:13.

Fotos

31. Schilcherlauf in Stainz

Bei sommerlichen Temperaturen hat am Samstag, dem 04. September 2021 der traditionelle Schilcherlauf in Stainz stattgefunden.

26 Läufer/Innen vom Running Team Lannach gingen über die verschiedenen Distanzen an den Start und konnten dabei wieder Top Platzierungen erreichen.

Die hervorragenden Ergebnisse sehen wie folgt aus:

Markus Bretterklieber bestätigte seine aufsteigende Form nach einer Corona Pause und konnte den 5,25km Schilcher Junker Lauf gewinnen.

Die Jugendarbeit hat beim Running Team Lannach einen großen Stellenwert, wie man dem Endergebnis beim 5,25km Lauf entnehmen kann. Leon Hausegger konnte den Schilcher Jugendlauf mit fast einer Minute Vorsprung auf den Zweiten für sich entscheiden.

Michael Hashold konnte beim Schilcher Spritzer mit einer Zeit von 39:52 den 4. Gesamtrang erreichen.

Über die Schilcher Halbe Distanz konnten sich Heimo Streith und Christina Pichler über Top Ergebnisse freuen. Heimo konnte Gesamtrang 3 und Christina Platz 5 erreichen.

Schilcher Junker 5,25km 🏃
Markus Bretterklieber Gesamt Pl 1 AK- M20 Pl 1
Daniel Strobl Gesamt Pl 5 AK-M30 Pl 1
Christian Gegg Gesamt Pl 6 AK-M20 Pl 5
Christoph Reiterer Gesamt Pl 9 AK-M40 Pl 3
Lukas Schönberger Gesamt Pl 13 AK-M20 Pl 7
Thomas Sauer Gesamt Pl 16 AK-M20 Pl 9

Schilcher Jugend 5,25km🏃
Leon Hausegger Gesamt Pl 1 AK-M13 Pl 1
Lisa Hohensinger Gesamt Pl 5 AK-W15 Pl 1
Lara Hohensinger Gesamt Pl 8 AK-W17 Pl 1
Lea Lamprecht Gesamt Pl 10 AK-W13 Pl 2
Sophia Mösenlechner Gesamt Pl 11 AK-W15 Pl 2
Marius Weber Gesamt Pl 17 AK-M13 Pl 5
Selina Loibner Gesamt Pl 18 AK-W13 Pl 4
Linda Weber Gesamt Pl 19 AK-W13 Pl 5
Felix Streith Gesamt Pl 22 AK-M13 Pl 6

Knirpselauf 1,1km🏃
Emil Streith Gesamt Pl 4

Kinderlauf 2,2km🏃
Marius Weber Gesamt Pl 6 AK-U11m Pl 2
Felix Streith Gesamt Pl 11 AK-U11m Pl 5
Kristina Kouba Gesamt Pl 24 AK-U11w Pl 3

Schilcher Spritzer 10,5km🏃
Michael Hashold Gesamt Pl 4 AK-M30 Pl 1
Anton Movia Gesamt Pl 15 AK-M40 Pl 5

Schilcher Halbe 21,1km🏃
Heimo Streith Gesamt Pl 3 AK-M30 Pl 2
Christina Pichler Gesamt Pl 5 AK-W20 Pl 1
Lukas Gerhard Gesamt Pl 12 AK-M30 Pl 5
Katja Riffel Gesamt Pl 34 AK-W20 Pl 4
Florian Mayer Gesamt Pl 45 AK-M60 Pl 3

Herzliche Gratulation zu diesen sensationellen Leistungen und Gratulation an das gesamte Team!

Fotos

UIPM Weltmeisterschaften Biathle/Triathle in Weiden (Deutschland)

Nachdem sich die Jugend des Running Team Lannach/HSV Graz im Rahmen der Österreichischen Meisterschaften im Biathle und Triathle für die in Weiden in der Oberpfalz ausgetragene UIPM-Weltmeisterschaft qualifiziert hat, machte sich eine Delegation, die fast zur Gänze aus Stainzerinnen und Stainzern besteht, am 25. August auf den Weg nach Bayern.

In den Einzelbewerben waren die regnerischen Bedingungen insbesondere am Samstag sehr fordernd, aber unsere Athletinnen und Athleten kamen auch damit gut zurecht und machten das Beste daraus. Am Start standen in den Einzelbewerben Emil Streith, Felix Streith, Lea Lamprecht, Lisa Hohensinger, Selina Loibner, Heimo Streith und Manfred Waldner (HSV).

Sensationell zu WM-Gold lief der erst sechsjährige Emil Streith in der U9 im Biathle, nachdem das Starterfeld durch die widrigen Bedingungen drastisch dezimiert wurde. Im Finallauf konnte sich Emil dabei sowohl gegen einen um zwei Jahre älteren russischen Sportler als auch gegen eine ebenfalls achtjährige deutsche Athletin durchsetzen.

Hier die Ergebnisse der Athletinnen und Athleten vom Running Team
Lannach/HSV Graz:

Donnerstag (Mixed Staffel Biathle)
U11: Ylvie Ranacher (ATUS) und Felix Streith: 4. Platz
U13: Lea Lamprecht und Clemens Kranacher (ATUS): 6. Platz

Freitag (Mixed Staffel Triathle)
U11: Ylvie Kranacher (ATUS) und Felix Streith: 4. Platz
U13: Lea Lamprecht und Clemens Kranacher (ATUS): 5. Platz
U15: Lisa Hohensinger und Leon Hausegger: 11. Platz

Samstag (Triathle Einzel)
U11m: Felix Streith: 8.Platz
U13w: Lea Lamprecht: 7. Platz
U15m: Leon Hausegger: 22. Platz U15w: Lisa Hohensinger: 15. Platz
U15w: Selina Loibner: 23. Platz Senior m: Heimo Streith: 10. Platz

Sonntag (Biathle Einzel)
U9m: Emil Streith: 1. Platz - WELTMEISTER🥇🏆
U11m: Felix Streith: 6. Platz
U13w: Lea Lamprecht: 4. Platz
U15w: Lisa Hohensinger: 10. Platz

Fotos

Markus Bretterklieber gewinnt Linzathlon

Am 28.8.2021 hat der Linzathlon über 10 km mit 20 Hindernissen stattgefunden. Dabei forderte jedes Hindernis nicht nur Kraftaufwand sondern auch koordinative Fähigkeiten und Ehrgeiz. Markus Bretterklieber konnte souverän in einer Zeit von 40:42 min, den Linzathlon für sich entscheiden. Da Markus das Training nach einer Coronainfektion für mehre Wochen unterbrechen musste ist das Ergebnis der Beweis dafür, dass man mit Ehrgeiz und starken Willen top Leistungen erzielen kann.

Fotos